Herrnhuter Sterne

Es ist Weihnachtszeit und überall sieht man wunderschöne, große Sterne leuchten. Diese Sterne sind nicht nur sehr festlich und schön, sondern haben auch eine direkte Verbindung zu unserem Kiez.

Als Herrnhuter Sterne werden sie traditionell von der Herrnhuter Gemeine hergestellt, die unter anderem im Böhmischen Dorf anzutreffen ist. Die Herrnhuter Gemeine entstand im 18. Jahrhundert in Sachsen, nachdem die evangelischen Böhmen und Mähren vor dem neuen katholischen Herrscher flohen. Einige von ihnen kamen auf Einladung des Preußischen Königs nach Rixdorf. (siehe Historischer Kiez 2 – Das Neuköllner Wappen)

Sie brachten ihre Religion und ihre Traditionen mit: Neben dem Bläserchor und dem typischen Betsaal sind die Herrnhuter Sterne wohl die bekanntesten: Im Jahre werden von ihnen ca. 600.000 Stück hergestellt und nach ganz Deutschland und teilweise auch in die ganze Welt versendet. Nicht sehr wenige davon hängen davon im unserem Kiez.

Die Herrnhuter Brüdergemeine mit Stern

Wenn ihr auch einen dieser Sterne in der Adventszeit bei euch leuchten sehen wollt, könnt ihr euch gern an Karin Zwick im böhmischen Dorf wenden. Sie verkauft sie im Namen der Herrnhuter Gemeine. Am Sonntag, den 12.12. und am Samstag, 18.12. jeweils von 13 bis 18 Uhr gibt es sie auch während des Wintermarktes im Silent Rixdorf Garten zu kaufen und ansonsten bestellt ihr am besten bei ihr telefonisch oder per mail und können die Sterne am nächsten Abend bei ihr abholen. (Es gibt noch fast alle Farben und Größen, nur der Miniaturstern 8 cm ist aus.)

Einfach Kontakt zu mir aufnehmen unter der Nummer 0151 1650 4800 oder per mail: sternenverkauf.zwick@mail.de

1 Kommentar

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar